Pen of the Year 2019

Samurai

GORIN NO SHO

Erde, Wasser, Feuer, Wind und Leere – anhand der fünf zen-buddhistischen Ringe beschreibt Miyamoto Musashi 1645 Strategien des idealen Samurai. Entscheidend ist nicht seine Technik, sondern die von Entspannung, Offenheit und Klugheit des Herzens geprägte innere Haltung.

Im 18. Jahrhundert gegründet, entwickelt sich Faber von der Mitte des 19. Jahrhunderts an zum bedeutendsten Hersteller von holzgefassten Blei- und Buntstiften. Damals macht Lothar Freiherr von Faber aus dem Bleistift das erste Markenschreibgerät der Welt und erschafft eine Reihe faszinierender Produkte, die bis heute vorbildlich sind. Als seine Enkelin Freiin Ottilie von Faber im Jahr 1898 Graf Alexander zu Castell-Rüdenhausen heiratet, entsteht mit Einwilligung des bayerischen Königs der Name Faber-Castell. Unbestechliches Qualitätsbewusstsein,
zukunftweisende Tatkraft sowie soziales Engagement bilden bis heute die Grundlage unseres Handelns.

Miyamoto Musashi
Ungestüme Wildheit wird Miyamoto Musashi (1582 - 1645), der in Japan als größter Schwertkämpfer aller Zeiten und perfekter Samurai gilt, nachgesagt. Er verfasste das Buch der 5 Ringe, das bis heute als Quelle für Lebensweisheiten dient.

BUSHI

Nach der Erstauflage 2003 eroberte sich der Pen of the Year bei Liebhabern luxuriöser Schreibkultur eine Ausnahmestellung. Als limitierte Auflage erzählt jede Edition von Epochen und Völkern, deren Taten die Geschichte der Menschheit prägten. Der Pen of the Year 2019 ist inspiriert von den japanischen Samurai (Bushi) mit ihrer unnachahmlichen Kampfkunst, den aus edelsten Materialien gefertigten Schwertern und ihren – der Ästhetik des Schreibvorgangs so ähnlichen - lautlos gleitenden Bewegungen. Vom Ende des 12. Jahrhunderts etablierte sich die Kriegerkaste als
politische Führungselite und beherrschte bis zur Abschaffung des Feudalismus Land und Volk in Japan. 1867 endete ihre Ära mit dem kaiserlichen Verbot, die traditionelle Tracht zu tragen. Den Samurai wurden zwar sämtliche Privilegien entzogen, der Mythos um die tapferen Schwertkämpfer, die zeitweise sogar mächtiger waren als der Kaiser, hält sich jedoch bis heute.

Mit furchteinflößenden Masken zogen die legendären Samurai des Fernen Ostens in den Kampf. Werte wie Tapferkeit, Zähigkeit, Heldentum und Ehre bestimmen ihr Leben ebenso wie ihre Tradition und die außergewöhnliche Schönheit ihrer Waffen.

BUCH DER ERDE

Mit Disziplin dem auserwählten Weg zu folgen führt den Samurai zur angestrebten körperlichen und geistigen Haltung.

In jedem Moment voller Tatendrang und Loyalität sein Bestes zu geben zeichnet die Geisteshaltung eines Samurai aus. Optimal dem Körper angepasst und mit äußerster Präzision gefertigt, bot dem Krieger seine Rüstung (Oyoroi) größtmögliche Freiheit in der Handhabung seiner Waffen. An die kunstvoll verzierte, aus einzelnen Metallplatten gefertigte Rüstung erinnert der schwarz lackierte Metallschaft der Black Edition. Filigrane, sich verjüngende Linien mit 24-karätiger Goldbeschichtung lassen die Verzierung leicht erhaben erscheinen. Sie entstehen in großer Präzision und verleihen jedem Schaft Einzigartigkeit.

Selbstdisziplin als hoher Wert der Samurai ist eng mit der Philosophie des Zen-Gartens verbunden.

BUCH DES WASSERS

Entscheidend für den Samurai sind seine exakten und fließenden Bewegungsabläufe im Schwertkampf, die das Buch des Wassers beschreibt. Die Eigenschaften des Wassers, seine Anpassungsfähigkeit, Klarheit und Transparenz stehen dabei im Mittelpunkt der spirituellen Auseinandersetzung.

„Bei allem, was man tut, kommt es auf den richtigen Zeitpunkt und den richtigen Rhythmus an,“ heißt es bei Miyamoto Musashi. Fließende Bewegungsabläufe bis zur Perfektion zu erlernen war Teil seiner Nitô Schwertkunst-Schule. Mit großem handwerklichem Geschick ist auf die Endkappe der Black Edition ein gleichmäßiges, wellenartiges Dekor gelasert, das an die Geschmeidigkeit und Harmonie des Wassers erinnert. Denn in allem ist Rhythmus, wie Musashi betont, selbst im Nichtgreifbaren.

Gleichmäßige, ruhige Bewegungen symbolisiert das in Japan typische Wellenmuster.

BUCH DES FEUERS

Konsequente Wiederholungen der Kunstfertigkeit führen zur inneren Harmonie und Ruhe, mit der der Gegner im Gefecht besiegt wird. Wesentlich ist der meisterhafte Umgang mit den wertvollen Schwertern, die in langwieriger Handarbeit entstanden.

Aufwändig war der traditionelle Prozess, mit dem die japanischen Schmieden die Langschwerter (Katana) scharf und widerstandsfähig machten. Die Klingen entstanden aus Tamahagane Stahl; Schwertscheide und Griff wurden aus dem unbehandelten Holz der Magnolie geformt. Zur höchsten Veredelung wurden Griff und Scheide mit wertvollem Rochenleder überzogen und mit kunstvollen Einlegearbeiten dekoriert. In seiner Herstellung, Materialität und Anmutung ist der Pen of the Year von diesen Meisterwerken inspiriert. Der Schaft aus gebeiztem Magnolienholz
ist mehrfach lackiert, geschliffen und poliert. Ihn ziert eine Gravur, die von Hand mit 24-karätigem Goldlack ausgelegt ist und das Schreibgerät zum Unikat macht.

Der geheimnisvollen Schönheit des Rochenleders, mit dem die Samurai ihre Schwertgriffe überzogen, ist das Design am handgeschmiedeten Griffstück nachempfunden. Damit wird jedes Schreibgerät zum Einzelstück.

BUCH DES WINDES

„Man kann sich nicht selbst erkennen, wenn man die anderen nicht kennt,“ heißt es im Buch des Windes.

Ihre Anmut und Würde brachten die Samurai mit ihren schmuckvollen Schwertern zum Ausdruck. Jedes Detail der Waffen spiegelte ihr Bestreben nach Entschlossenheit und unantastbarer Autorität. Tamahagane heißt der
harte Stahl, den sie zum Schmieden ihrer Schwertklingen nutzten. Als edles Detail in der Kappe der Black Edition verkörpert die von einem japanischen Meister der Schmiedekunst gefertigte Einlage aus Tamahagane Vollkommenheit und Tradition. Sie erhält die Gravur des japanischen Schriftzeichens für „Samurai“.

Auf der Kappe der Black Edition setzt das Detail aus echtem Tamahagane Stahl, das eine Gravur des japanischen Schriftzeichens für „Samurai“ ziert, einen edlen Akzent.

BUCH DER LEERE

Wie man seiner Natur und Intuition folgend den wahren Weg betritt – das beschreibt das Buch der Leere.

Intuition ist für den Samurai ebenso wichtig wie intellektuelles Lernen der Regeln, um frei zu sein von Selbstsucht und falschen Absichten. „Heute besiege ich mein ich von gestern“ lautet entsprechend das auf dem dunkel gebeizten Schaft aus Magnolienholz gravierte und mit 24-karätigem Goldlack ausgelegte Zitat von Miyamoto Musashi. Das von ihm entworfene Symbol des Wortes „Tsuba“ (Stichblatt) – dieses schützt die Hand beim Gebrauch der Waffe – ist in die Endkappe eingraviert. Die beiden Kappen, das Griffstück sowie die 18 Karat Goldfeder des Füllfederhalters, dessen Auflage auf 400 Exemplare limitiert ist, sind mit Ruthenium beschichtet. Die Auflage des Tintenrollers umfasst 120 Schreibgeräte.

Ensō bezeichnet den handgezeichneten Kreis als Teil einer Meditationstechnik. Er steht für Stärke, Eleganz, das Universum und die Leere.

KULTIVIERE BEIDES - GEIST UND WEISHEIT

„Kultiviere beides – Geist und Weisheit“ lautet das Zitat von Miyamoto Musashi auf der Black Edition des Pen of the Year 2019. Als Hommage an die edlen Tugenden der Samurai und ihre Schmiedekunst, sind die Schreibgeräte der Black Edition aus feinsten Materialien gefertigt. Auf die Tamahagane-Einlage in der Kappe ist das japanische Schriftzeichen für Samurai graviert, die Endkappe ziert das von Miyamoto Musashi gestaltete Symbol „Tsuba“ (Stichblatt). Die Kappen und das Griffstück veredelt eine anthrazitgraue PVD-Beschichtung aus Titan, die 18 Karat Goldfeder ist mit Ruthenium beschichtet. Jedes der nummerierten Unikate der auf 330 Füllfederhalter und 100 Tintenroller limitierten Auflage verkörpert die innere Haltung der Samurai nach Kraft, Klarheit und Vollkommenheit zu streben. Aufbewahrt werden die exklusiven Schreibgeräte in einer hochglänzend polierten, schwarzen Holzschatulle. Ein Zertifikat mit der Unterschrift von Charles Graf von Faber-Castell bescheinigt die Limitierungen.

Online einkaufen

Neu
Graf-von-Faber-Castell - Tintenroller Pen of the Year 2019 Ruthenium
Tintenroller Pen of the Year 2019 Ruthenium
3.200,00 €
Neu
Graf-von-Faber-Castell - Füllfederhalter Pen of the Year 2019 Ruthenium, Mittel
Füllfederhalter Pen of the Year 2019 Ruthenium, Mittel
3.500,00 €
Neu
Graf-von-Faber-Castell - Füllfederhalter Pen of the Year 2019 Black Edition, Mittel
Füllfederhalter Pen of the Year 2019 Black Edition, Mittel
4.800,00 €

Hochwertig präsentiert

Alle Schreibgeräte werden in einer hochglänzend polierten, schwarzen Holzschatulle aufbewahrt. Ein Zertifikat mit der Unterschrift von Charles Graf von Faber-Castell bescheinigt die Limitierungen.