Die siebte Generation

Roland Graf von Faber-Castell (1905-1978)

Roland Graf von Faber-Castell (1905-1978) übernimmt nach dem Tod seines Vaters Graf Alexander das Unternehmen. Fünfzig Jahre lang führt er die Firma durch bewegte Zeiten.

Die gräfliche Familie ganz privat

Roland Graf von Faber-Castell mit seinen Pferden

Roland Graf von Faber-Castell war seit seiner Kindheit dem Pferdesport eng verbunden. Sein Lieblingspferd war der Lipizzanerhengst "Kanonier". Er war ein Geschenk der Zirkusdirektorin Trude Sarrassani In den Nachkriegsjahren hatte er ihr bei der Rettung der edlen Tiere aus dem sowjetisch besetzten Dresden geholfen.

Weitere Generationen

Lothar von Faber
Freiherr Lothar von Faber (1817-1896)
Mehr erfahren
Freiherr Wilhelm von Faber (1851-1893)
Freiherr Wilhelm von Faber (1851-1893)
Mehr erfahren
Gräfin Ottilie und Graf Alexander von Faber-Castell
Gräfin Ottilie und Graf Alexander von Faber-Castell (1866-1928)
Mehr erfahren